Aufschieben, beten oder würfeln? - Hilfen zur Entscheidungsfindung

-

Eingeladen:  Junge Erwachseneim Alter von 18 bis 30 Jahren

Ort: Freiraum der Jesuiten Leipzig

http://freiraum-jesuiten.org/

Zeit : Freitag, 21. April, 18 Uhr, bis So 23. April 2017 mit dem Mittagessen

Begleitung:  Sr. Claudia Valk sa, P. Christian Braunigger SJ

Unkostenbeitrag: Zwischen 28 € und 38 € nach eigenem Ermessen – die tatsächlichen Kosten liegen darüber, für Berufstätige zwischen 48€ und 58€.

 

Information und Anmeldung: ab 2. Feb 2017 – solange die Plätze reichenbei Sr. Claudia Valk sa, claudia.valk@ksg-bistum-dresden-meissen.de

 

Was esse ich heute in der Mensa? Soll ich am Wochenende lernen, in die Familie fahren oder am Entscheidungsfindungs-Workshop der KSG teilnehmen? Soll ich zum Masterstudium an meinem jetzigen Studienort bleiben, innerhalb von Deutschland wechseln oder ins Ausland gehen? Bin ich mit dem richtigen Partner zusammen? Was will ich überhaupt mit meinem Leben?“

Ständig dürfen und müssen wir Entscheidungen treffen - mit kurzer, mittlerer und langer Tragweite. Wie komme ich zu einer Entscheidung, die tragfähig und nachhaltig ist?

Die geistliche Tradition hält einen ganzen Koffer an Weisheit und Werkzeugen bereit.

Mit Hilfe von Kurz-Impulsen, Übungen, Zeiten in der Gruppe und allein, Möglichkeit zum Einzelgespräch, Gebetszeiten etc. kann jede/r sich eigene Muster der Entscheidungsfindung bewusst machen, das eigene Repertoire erweitern und ihrer/ seiner konkreten Entscheidungsfrage nachgehen. 

Zurück