Herbstseminar "Mit gutem Gewissen in den Berufsalltag"

-

Dieses Jahr findet ein Herbstseminar zum Thema "Mit gutem Gewissen in den Berufsalltag" vom 7.-9.11. in Roßbach bei Naumburg statt.
Es wird dabei um Fragen gehen wie "Wie bringe ich meine christlichen Werte in meine Arbeit ein?" "Welche Probleme kann es dabei geben?", "Welche Werte sind mir eigentlich am wichtigsten, und unumstößlich?" und viele andere Fragen mehr. Das Seminar ist besonders für die Personen praktisch, die seit kurzem Arbeiten oder in absehbarer Zeit in das Berufsleben starten werden. Allerdings sind natürlich auch alle anderen Interessierten herzlich willkommen.
Als Referent ist Florian Wotte angefragt. Es handelt sich hierbei um eine AKH-Veranstaltung, sodass auch einige Teilnehmer aus ganz Deutschland erwartet werden und dadurch auch neue Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht werden können.
Die Kosten für das Seminar sind 60 Euro. Es gibt jedoch Frühbucherrabatt!!! Am Ende gibt es auch eine qualifizierte Teilnahmebestätigung. Fahrtkosten können zum Teil erstattet werden.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter: http://www.fhok.de/veranstaltungen/seminare/mit-gutem-gewissen-in-den-berufsalltag/

Zurück

Die KSG Dresden lädt herzlich zum jährlichen Benefizkonzert, diesmal in St. Petrus in Dresden-Strehlen, Dohnaer Str. 53, ein.

Gestaltet wird der Abend von Chören der Gemeinde, diversen Vocalensemblen, Maschu Maschu und vielen mehr. Lassen Sie sich überraschen. Spenden werden dieses Jahr zur Förderung des Wiederaufbaus einer kleinen Dorfkirche in Kulautuva/Litauen gesammelt, die vor einigen Jahren durch Brandstiftung zerstört wurde.

Die KSG Dresden lädt herzlich zum jährlichen Benefizkonzert, diesmal in St. Petrus in Dresden-Strehlen, Dohnaer Str. 53, ein.

Gestaltet wird der Abend von Chören der Gemeinde, diversen Vocalensemblen, Maschu Maschu und vielen mehr. Lassen Sie sich überraschen. Spenden werden dieses Jahr zur Förderung des Wiederaufbaus einer kleinen Dorfkirche in Kulautuva/Litauen gesammelt, die vor einigen Jahren durch Brandstiftung zerstört wurde.