91. Patronatsfest "Seid Täter des Wortes und nicht Hörer allein"

-

Freitag (10.06.2016)

18:00 Uhr Gottesdienst in St. Paulus (Südvorstadt)
anschließend Grillen in St. Paulus (Südvorstadt)
20:30 Uhr Kabarett in St. Paulus (Südvorstadt)
anschließend Offener Abend im Keller der KSG (Eisenstuckstraße 27)

Samstag (11.06.2016)

9:30 Uhr Morgenandacht in St. Paulus (Südvorstadt)
anschließend bzw. ab ca. 11:00 Uhr Soziale Projekte

- Bewohner eines Pflegeheims für Körperbehinderte besuchen,
Details sind noch offen und überlegt sich die Gruppe im Voraus
- Besuch eines Altenpflegeheims, Gestalten einer bunten Stunde,
Details sind noch offen und überlegt sich die Gruppe im Voraus
- Anpack-Aktion im Kindergarten Pater Bänsch: Holz-Zaun neu bauen
- Spiel und Sport mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen (bei Schlechtwetter Musik in der KSG)

17:00 Uhr Festakademie mit Löffelübergabe in St. Petrus (Strehlen)
19:30 Uhr Patfestball, Einlass ab 19:00 Uhr, in St. Petrus (Strehlen)

Sonntag (12.06.2016)

12:00 Uhr Festgottesdienst in St. Petrus (Strehlen)
anschließend Mittagessen (Suppe) und Philisterkaffee in St. Petrus (Strehlen)
an dieser Stelle auch der Raum zum Treffen der katholischen Mitarbeiter der TU
ab ca. 14:30 Uhr Buntes Sportturnier in St. Petrus (Strehlen)
17:30 Uhr Abschlussandacht in St. Petrus (Strehlen)

Montag (13.06.2016)

ab 17:00 Uhr bis zum Dunkelwerden Chillen und Grillen in St. Petrus (Strehlen)
19:00 Uhr Abendandacht in St. Petrus (Strehlen)

Zurück

Die KSG Dresden lädt herzlich zum jährlichen Benefizkonzert, diesmal in St. Petrus in Dresden-Strehlen, Dohnaer Str. 53, ein.

Gestaltet wird der Abend von Chören der Gemeinde, diversen Vocalensemblen, Maschu Maschu und vielen mehr. Lassen Sie sich überraschen. Spenden werden dieses Jahr zur Förderung des Wiederaufbaus einer kleinen Dorfkirche in Kulautuva/Litauen gesammelt, die vor einigen Jahren durch Brandstiftung zerstört wurde.

Die KSG Dresden lädt herzlich zum jährlichen Benefizkonzert, diesmal in St. Petrus in Dresden-Strehlen, Dohnaer Str. 53, ein.

Gestaltet wird der Abend von Chören der Gemeinde, diversen Vocalensemblen, Maschu Maschu und vielen mehr. Lassen Sie sich überraschen. Spenden werden dieses Jahr zur Förderung des Wiederaufbaus einer kleinen Dorfkirche in Kulautuva/Litauen gesammelt, die vor einigen Jahren durch Brandstiftung zerstört wurde.