Kar- und Ostertage im St. Paulistift in Struppen

-

Wer Ostern einmal "alternativ" in Struppen feiern möchte und sich dabei gern selbst gestalterisch einbringen möchte!

Gründonnerstag

ab 16:00          Anreise nach Struppen

19:00              Agapefeier "Sederabend" in Erinnerung an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern

anschließend:  "Ölbergstunde" - Gebet, Gesang, Schweigen, Da-sein vor Gott in der Kapelle im Bungalow ohne Zeitbegrenzung, wer will, durch die Nacht.

Karfreitag

15:00              Gestalteter Kreuzweg (durch Struppen) mit Passion und Gottesdienst

Karsamstag - Ostersonntag

Zeit zur Vorbereitung der Ostervigil durch die Nacht, Osterkerzen, Zeit für Ruhe, Wanderung, Gebet ...

ab 02:00          Osternacht als Glaubensweg entlang der Geschichte der frühen Stämme der Israeliten, um die Auferstehung Jesu nachvollziehen zu können mit Lesen in im Alten Testament, Musik und Gesang, Essen und Trinken bis zur Feier der Auferstehung ab Sonnenaufgang am Ostersonntag.

08:00   Osterfrühstück

danach, wenn gewünscht, Osternester suchen, Aufräumen und Abreise in die eigenen Familien

  • Anmeldungen bitte bis 30. März auf der Liste in der KSG oder an studentenpfarrer@ksg-dresden.de.
  • Kostenbeitrag all inclusive: 20,00 € + individuelle An- und Abreise
  • Eigene Osterkerze zum Selbstgestalten
  • "Material" für Osternester

Zurück

Die KSG Dresden lädt herzlich zum jährlichen Benefizkonzert, diesmal in St. Petrus in Dresden-Strehlen, Dohnaer Str. 53, ein.

Gestaltet wird der Abend von Chören der Gemeinde, diversen Vocalensemblen, Maschu Maschu und vielen mehr. Lassen Sie sich überraschen. Spenden werden dieses Jahr zur Förderung des Wiederaufbaus einer kleinen Dorfkirche in Kulautuva/Litauen gesammelt, die vor einigen Jahren durch Brandstiftung zerstört wurde.

Die KSG Dresden lädt herzlich zum jährlichen Benefizkonzert, diesmal in St. Petrus in Dresden-Strehlen, Dohnaer Str. 53, ein.

Gestaltet wird der Abend von Chören der Gemeinde, diversen Vocalensemblen, Maschu Maschu und vielen mehr. Lassen Sie sich überraschen. Spenden werden dieses Jahr zur Förderung des Wiederaufbaus einer kleinen Dorfkirche in Kulautuva/Litauen gesammelt, die vor einigen Jahren durch Brandstiftung zerstört wurde.