Pilgerfahrt nach Israel-Palästina

-

Pilgerfahrt nach Israel-Palästina vom 9. – 30. März 2014 für die KSG-Dresden und die kleineren K(E)SGen im Bistum DD-Mei

  • Auf den Spuren Jesu pilgern
  • Landschaften durchwandern, die ihn geprägt haben
  • An Original-Schauplätzen seine Geschichten hören
  • Etwas von der jüdischen Religion kennenlernen, in der er aufgewachsen ist
  • Menschen begegnen, die sich heute in ihrem Engagement von ihm inspirieren lassen
  • Schweigen, beten, Eucharistie feiern
  • Das Land mit einer Schönheit und seinen Leiden erfahren
  • Israelis und Palästinensern begegnen
  • Einen inneren Weg gehen
  • Sich mit Gefährten und Gefährtinnen austauschen

Orte, die wir besuchen werden:

Bethlehem, Wüste, Totes Meer, Jericho, Nazareth, See Genesareth, Bethanien, Jerusalem, Emmaus …

Übernachtung: Meist in Ordenshäusern in Mehrbettzimmern.

Teilnehmerzahl: 19

Begleitung: Sr. Claudia Valk sa, P. Michael Beschorner SJ

Voraussetzungen:

  • Wunsch, Jesus näher kennen zu lernen und sich mit dem Land und seinen Leuten auseinander zu setzen
  • Physische und psychische Belastbarkeit

Kosten: max. 1300 €

 

Vorgespräch und Anmeldung, am besten sobald wie möglich, bis 20. Oktober 2013 (danach kann man sich noch nach freien Plätzen erkundigen bzw. sich auf die Warteliste setzen lassen) bei:

 

P. Michael Beschorner SJ studentenpfarrer@ksg-dresden.de

 

oder: Sr. Claudia Valk sa claudia.valk@ksg-bistum-dresden-meissen.de

 

 

Angemeldet ist, wer nach der Zusage 250 Eur unter Verwendung: "Pilgerfahrt Israel 2014" angezahlt hat -  auf das Konto:

 

Bistum DD-Mei/KSG Thomas v. Aquin 
LIGA-Bank Dresden 
Konto: 8285349 
BLZ: 75090300

 

IBAN: DE34750903000008285349 
BIC: GENODEF1M05

 

Vorbereitungstag:

Zu der Fahrt gehört auch die verbindliche Teilnahme am Vorbereitungstag, am Samstag, dem 21. Dezember 2013, in der KSG Dresden von 10 Uhr bis ca. 17 Uhr: Da geht es darum, sich als Gruppe kennen zu lernen, Informationen zu erhalten, bei der genaueren Programmgestaltung mitzuwirken, Aufgaben für die Fahrt zu verteilen etc. Bitte tragt Euch diesen Tag schon fest in den Kalender ein.

Zurück