Zwischenprogramm in der KSG

Nach einer ökumenischen Andacht in St. Paulus (19 Uhr) werden wir aktiv und lassen uns von Susanne Feustel vom Kulturbüro Sachsen in einem Workshop zum Umgang mit rechten Parolen anleiten.

Das ökumenische Zwischenprogramm findet jeweils am Ende des Semesters statt. Gemeinsam mit der Evangelischen Studentengemeinde (ESG) gestalten wir die ersten drei Montage (im Sommersemester dienstags) der vorlesungsfreien Zeit meist ein bisschen anders als gewohnt. Workshops, Aktionsabende oder Grillabende sollen in die Zeit der Lernerei dabei ein bisschen Abwechslung bringen.

Zurück