Nachrichtendetails

Aktuelle Bilder und Ausblick

von Christian Bornheimer

Wie bereits im vorigen Newsartikel beschrieben, konnten wir mit vereinter Kraft das Plattenlegen auf der Terrasse und die Erneuerung der Kellerelektrik samt Anbindung des Bungalows noch vor dem Jahreswechsel fertigstellen. Zwischenzeitlich wurden auch die verbliebenen Restarbeiten erledigt: Wir haben Fugensplitt eingebracht und einen Inspektionsschacht für die Regenwasserableitung auf die Höhe der umliegenden Platten gekürzt. Außerdem musste ein kleiner Fehler in der Ansteuerung der Beleuchtung im Kellerflur behoben und die Brandmeldeanlage wieder in Betrieb genommen werden.

Für das nun angebrochene Jahr 2018 sieht unsere aktuelle, vorläufige Planung noch drei letzte, große Arbeitspakete für das Außengelände vor:

  • Im März soll die Trinkwasserzuleitung zum Haus erneuert werden. Dazu muss die Zufahrt auf ganzer Länge aufgegraben werden. Bei der Erneuerung des Heizungskellers haben wir für die neue Leitung bereits ein Leerrohr vorgesehen.
  • Die bereits abgebrochene Treppe vom Eingangsbereich bergan ("Zu den Zügen Richtung Dresden"), sowie die Eingangstreppe werden grundhaft erneuert. Die beiden Treppenanlagen vom Hauseingang auf die Terrasse werden neu gebaut.
  • Zuletzt werden die noch brachliegenden Wegeflächen mit einem soliden Betonpflaster versiegelt. Dazu müssen noch ein paar Betonborde gesetzt und das Planum entsprechend angepasst werden.

Wie oben geschrieben ist diese Planung vorläufig und leider auch noch nicht finanziell gesichert. Aktuell holen wir Kostenvoranschläge ein um die Kosten quantifizieren zu können. Sobald wir hier Klarheit haben, wird die Planung weiter konkretisiert.

Zurück