Nachrichtendetails

Projektabschluss geschafft.

von Christian Bornheimer

Nun auch voll befahrbar.
Nun auch voll befahrbar.

Mit einer schön kompakten Bauaktion am vergangenen Samstag konnte nun nach zweieinhalb Jahren das Projekt Außengelände abgeschlossen werden! In diesem letzten Schritt wurde das in den vergangenen Wochen neu verlegte Pflaster mit Quarzsand verfugt und kräftig abgerüttelt, damit es hoffentlich für lange Zeit einen stabilen Untergrund bietet. Abschließend haben wir in die Fugen weiteren Quarzsand eingeschlämmt. Da die Rüttelplatte schon mal vor Ort war, haben wir die Einfahrt mit übrigem Schotter und Splitt wieder hübsch gemacht und verdichtet. Die vielen LKW-Fahrten der letzten Zeit hatten schließlich ihre Spuren hinterlassen.

Damit ist der letzte Baustein für den Projektabschluss geschafft. Natürlich werden noch kleinere Restarbeiten nötig sein und auch die ersten Folgeprojekte sind bereits avisiert. Es ist dennoch schön zu sehen, dass auch ein solch umfangreiches Projekt, das das Haus und seine Einrichtungen in so vielfältiger Art und Weise tangiert, zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden kann. Die erbrachten Leistungen reichen von den umfangreichen Abbruchmaßnahmen über die Abdichtung der Grundmauern und der Erneuerung der Medien Frisch-, Regen- und Schmutzwasser, Gas und Strom bis hin zum Neuaufbau von Terrasse, Wiese und Beeten sowie dem Schlussstein der Pflasterei. Und dabei sind viele Arbeiten noch gar nicht genannt!

Was bleibt ist der Dank an so viele Menschen, die über den gesamten Projektverlauf immer wieder bereit waren, sich einzubringen und mitzumachen! Ohne euch alle wäre so etwas nicht möglich gewesen. Besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle auch die Firma Schober Bau aus Leupoldishain, die uns immer mit Rat, Tat und Material zur Seite stand. Vielen Dank für alles!

Zurück