Übersicht

Wozu braucht die KSG einen Förderverein?

Der Förderverein KSG Dresden e.V. wurde im Oktober 2010 gegründet und besteht heute aus über 180 ehemaligen und aktiven Studenten der KSG. Unser Ziel ist es, die Studentengemeinde materiell und ideell zu unterstützen.

Schon seit vielen Generationen ermöglichen die Spenden der Ehemaligen ein buntes Gemeindeleben. So ist es eine lange Tradition, dass die Absolventen der KSG einen Betrag in Höhe ihres ersten Gehaltes der Gemeinde zur Verfügung stellen. Diese sogenannte „Philisterspende“ stellt einen Generationenvertrag dar, mit dem die Ehemaligen etwas von dem was sie selbst erleben durften an die aktive KSG zurückgeben. Der Förderverein gibt diesem Engagement einen organisatorischen Rahmen und versteht sich als Ansprechpartner der Ehemaligen. Dabei sollen Gemeindeaktivitäten genauso wie besondere Anschaffungen unterstützt werden. Die Erhaltung des Struppenhauses als Ort der Begegnung und der Gemeinschaft ist uns darüber hinaus ein wichtiges Anliegen.
Hier finden Sie einen Überblick aller bis jetzt geförderten Projekte und Anschaffungen.

Wir möchten aber auch, dass die Ehemaligen untereinander und mit der KSG in Kontakt bleiben. So bildet der Förderverein die Plattform für ein generationenübergreifendes Netzwerk.

Um eine langfristige und nachhaltige Förderung der KSG Dresden zu ermöglichen, wurde im Dezember 2013 gemeinsam mit dem Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken der Stiftungsfonds KSG Dresden - Dr. Ludwig Baum errichtet.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

Jeder kann nach seinen Möglichkeiten einen Beitrag zur Unterstützung des Vereins und damit der KSG in Dresden leisten. Egal ob er noch aktiver Student oder schon Philister ist.

Ich möchte als Ehemaliger mit der KSG in Kontakt bleiben und Mitglied im Förderverein werden.

Ich möchte die KSG Dresden mit einer Spende unterstützen.

Aktuelle Nachrichten

Stifterbrief 2022

Sehr geehrte Stifterinnen und Stifter,

mit dem Stifterbrief anbei möchte ich Sie über das unterstützte Projekt 2021 informieren. Aus den Erträgen der Stiftung konnten wir im letzten Jahr den Einbau eines weiteren WCs im Keller des Struppen-Hauses fördern, was natürlich in guter Tradition in Eigenleistung umgesetzt wurde.

In diesem Jahr hat sich unsere Stiftung positiv weiter entwickelt, wenn auch etwas langsamer als in den vergangenen Jahren. Das Stiftungskapital beträgt derzeit rund 95.000 EUR. Am 15. November 2022 tagte der Stiftungsvorstand. Wir haben den Jahresabschluss 2021 festgestellt, über die Verwendung der Erträge aus dem Jahr 2021 entschieden und mögliche Anlageentscheidungen auf der Grundlage unserer Anlagerichtlinie und in Abstimmung mit dem Bonifatiuswerk diskutiert. Wir hoffen im neuen Jahr uns auch wieder beim Patfest der KSG präsentieren zu können.

Wenn Sie Rückfragen oder Anfragen haben, können Sie sich gern jederzeit direkt an mich wenden.

Ihnen allen eine gesegnete Adventszeit und viele Grüße aus Dresden,

Christoph Trumpp

Mitgliederversammlung 23.April 2022

Liebe Mitglieder des Fördervereins der KSG Dresden,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am Samstag, den 23. April 2022 um 15:00 Uhr ein. Aufgrund des Infektionsgeschehens wird die Veranstaltung wieder ausschließlich virtuell stattfinden. Dies wird Vereinen durch das COVID-19 Abmilderungsgesetz ermöglicht.

Sie können online an der Mitgliederversammlung teilnehmen. Bitte lassen Sie uns jedoch im Vorfeld wissen, ob Sie teilnehmen wollen. Dafür reicht eine kurze Mail an: verein@ksg-dresden.de, um die entsprechenden Zugangsdaten zu erhalten.

Für die Mitgliederversammlung 2022 schlagen wir folgende Tagesordnung vor:

TOP 0: Begrüßung
TOP 1: Rückblick Vereinsarbeit 2021
- Bericht Vereinstätigkeiten in 2021
- Feststellung Jahresabschluss, Entlastung des Vorstandes
TOP 2: Ausblick Vereinsarbeit 2022
- Vorstellung Haushaltsplanung und Beratung
- Genehmigung des Haushaltsplanes 2022
TOP 3: Treuhandstiftung KSG-Dresden – Dr. Ludwig Baum
- Berichterstattung
TOP 4: Sonstiges
- Vereinsverwaltung
- KSG-Termine
- Termin Mitgliederversammlung 2023

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit und gesegnete Kar- und Ostertage!

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand
 

Stifterbrief 2021

Sehr geehrte Stifter und Förderer der KSG Dresden,

auch in diesem Jahr möchte ich Ihnen den Stifterbrief zusenden. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie waren und sind auch im Leben der Dresdner Studentengemeinde sichtbar. Deshalb konnten wir im Jahr 2020 keine pastoralen Projekte aus den Stiftungserträgen fördern. Wir haben uns daher entschieden, die Mittel zur Förderung in die nächsten Jahre vorzutragen und eine entsprechende Rücklage gebildet.

Den Stifterbrief 2021 möchten wir daher zum Anlass nehmen, etwas über die Entwicklung der Stiftung seit der Errichtung des Stiftungsfonds 2013 zu berichten. So konnten wir uns auch im Jahr 2020, wie in den Jahren zuvor, über Zustiftungen freuen. Auch in diesem Jahr wurde weiteres Kapital zur Erhöhung der KSG-Stiftung bereitstellt. Wir können so die Finanzierung der KSG Dresden ein klein wenig zukunftsfest machen. Bis heute haben 128 Stifterinnen und Stifter rund 90.000 EUR Kapital gestiftet. Dafür ein ganz großes Dankeschön und ein Vergelts Gott!

Am 16. November fand die diesjährige Sitzung des Stiftungsvorstandes statt. Neben der Feststellung des Jahresabschluss 2020 und der Entscheidung über die Verwendung der Stiftungserträge wurden Anlageentscheidungen gemäß unserer Anlagerichtlinie getroffen. Wir hoffen, dass wir dann im neuen Jahr wieder mehr Öffentlichkeitsarbeit machen können.

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Adventszeit, die auch in diesem Jahr wieder anders sein wird, als wir es uns alle wünschen. Ich hoffe dennoch, dass auch Ihnen an der ein oder anderen Stelle die Zeit des (Er)Wartens dennoch Lichtblicke eröffnet. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Begleitung.

Im Namen des Stiftungsvorstandes,

Christoph Trumpp